Armin Koehler

Dr. Armin Köhler beschäftigt sich im Rahmen von Carpinia schwer- punktmässig mit psychologischen und zwischen- menschlichen Themen.

Zurück

 

Nachdem ich einige Jahre beruflich im technischen Bereich tätig war, studierte ich an der Leipziger Universität Klinische Psychologie. Nach dem Studium ging ich nach Dresden. Hier war ich zunächst für die psychologische Grundversorgung zuständig, später spezialisierte ich mich auf Paar- und Familientherapie sowie Psychodiagnostik.

Nach der Wende wurde ich mit der Durchführung einer Studie betraut, die sich mit Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Fibromyalgie befasste. Das ist eine Krankheit, deren Hauptsymptome in chronischem Schmerz, Schlafstörungen und Depressionen bestehen und die häufig mit verschiedenen psychosomatische Erkrankungen einhergeht.

Nach Beendigung dieser Studie, aus der meine Promotion und mehrere Publikationen zum Thema "Fibromyalgie" hervorgingen, war ich bis zu noch einige Jahre im stationären Bereich tätig. Um die Jahrtausendwende approbierte ich zum Psychologischen Psychotherapeut und arbeite bis zu meinem Umzug zurück in meine sächsische Heimat als Psychotherapeut in einem Krankenhaus der Bundeswehr. Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit an dieser Klinik bestand in der Behandlung von Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörungen.

Seit 2011 arbeite ich mit folgenden Angeboten am Gesundheits- und Bildungszentrum "Carpinia" mit:

                         Paarberatung, Paartherapie   

                         Therapie neurotischer und psychosomatischer Störungen (VT)

                        

Zurück